Hilfsmittel bei Inkontinenz

inkontinenz hilfsmittelEs gibt heute eine Vielzahl an Hilfsmitteln, die bei Inkontinenz eingesetzt werden können. So wird den Patienten trotz der Erkrankung ermöglicht, ein nahezu normales Leben zu führen. Welches Hilfsmittel besonders gut geeignet ist, sollte zusammen mit dem Arzt entschieden werden. Da es viele verschiedene Möglichkeiten gibt, ist es ohnehin ratsam, sich auf die Empfehlungen von Fachleuten zu verlassen.

 

1. Aufsaugende Hilfsmittel

Hierbei handelt es zum Beispiel um Windel-Slips, Pants oder Einlagen mit Hüftgürtel. Diese einteiligen Systeme haben den Vorteil, dass sie sehr sicher und eng am Körper liegen. Zweiteilige Systeme können beispielsweise aus einer Vorlage/Einlage und einer Fixierhose bestehen, oder aber Betroffene nutzen Vorlagen in Kombination mit eng anliegenden Hosen.

1.2. Vorlagen/ Einlagen

Einlagen sind Hilfsmittel bei Inkontinenz, die vor allem bei leicht ausgeprägter Blasenschwäche verwendet werden. Sie ähneln einer Damenbinde und werden ebenso im Slip plaziert.

Vorlagen sind in der Regel anatomisch geformt und werden durch Netzhosen oder Schutzhosen fixiert. Dadurch können sie leichter Verrutschen, lassen allerdings durch ihre geringere Größe mehr Luft an den Intimbereich. Es gibt inzwischen auch Vorlagen, die mit einem Hüftgürtel befestigt werden.

1.3. Pants/ Pantys/ Pull-Ons/ Trainers/ Inkontinenzhosen/ Sicherheitswäsche

Diese Hilfsmittel bei Inkontinenz sind in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Saugstärken erhältlich. Sie werden bei leichter bis mittelmäßig stark ausgeprägter Inkontinenz eingesetzt. Die Pants werden wie normale Unterwäsche an- und ausgezogen, haben allerdings den Nachteil, dass sie nicht so einfach gewechselt werden können. Daher eignen sie sich nicht als Hilfsmittel für Patienten mit starker Inkontinenz.

1.4. Windel-Slips / Erwachsenenwindeln/ Inkontinenzslips/ Funktionswäsche...

Die Windel-Slips sind Hilfsmittel bei Inkontinenz, die stark einer Baby-Windel ähneln. Dafür kann sie aber deutlich größere Mengen an Urin auffangen. Sie werden vor allem bei einer schweren Form der Erkrankung Inkontinenz eingesetzt. Sie bieten sicheren Schutz und sind sehr bequem, sodass sie auch freiwillig von Patienten mit leichter oder mittlerer Harninkontinenz getragen werden, da sie leicht zu handhaben sind und eine große Menge Harn auffangen können.

1.5. Krankenunterlagen

Dieses Hilfsmittel bei Inkontinenz dient zum Schutz des Bettes und der Matratze. Sie bestehen aus mehreren Lagen Zellstoff, in denen der Urin aufgefangen wird und einer Folie, die das Durchnässen verhindert.

 

2. Ableitende Hilfsmittel

2.1. Katheter

Es gibt unterschiedliche Katheter, die als Hilfsmittel bei Inkontinenz verwendet werden. Die Bauarten der Modelle unterscheiden sich – Gemeinsam haben sie aber, dass der Urin durch einen Schlauch abgeleitet und in einem Beutel, der am Körper befestigt wird, aufgefangen wird. Man unterscheidet Einweg- und Dauerkatheter.

2.2. Urinbeutel

Werden zusammen mit Dauerkathetern oder mit Kondomurinalen bei Männern verwendet, meist handelt es sich dabei um Beutel, die am Bein befestigt werden. Es gibt jedoch auch Bett- oder Hüftbeutel.

2.3. Das In-Flow System als Hilfsmittel bei Inkontinenz

Bei diesem Hilfsmittel bei Inkontinenz handelt es sich um einen Miktionskatheter, der aktiv dafür sorgt, dass die Blasenentleerung stattfindet. Dies geschieht mit Hilfe einer Pumpe und einer damit zusammenhängenden Technik. So ist gewährleistet, dass der Patient selbstständig zur Toilette gehen kann.

 

3. Weitere Hilfsmittel – Vaginaltampons, Pessare, Plugs

Werden in die Scheide eingeführt, wo sie durch Druck dafür sorgen, dass Harn nicht unverhofft entweichen kann. Der Harnröhren-Plug verdichtet den Kanal nicht in der Scheide, sondern direkt innerhalb der Harnröhre.1

 

Hinweis:
Falls auch Sie von Inkontinenz betroffen sind, sollten Sie einen Arzt aufsuchen und sich von einem Fachmann beraten lassen. Die Artikel dieser Seite ersetzen keinen ärztlichen Rat.

 

1 http://www.selbsthilfeverband-inkontinenz.org/svi_suite/svisuite/hilfsmittel-sonstige.php